Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Erstmals berufsgruppenübergreifende Einführungstage für alle pastoralen Berufe

Zum ersten Mal haben berufsgruppenübergreifende Einführungstage für alle pastoralen Berufe im Bistum Würzburg stattgefunden.

© Markus Hauck (POW)

Würzburg (POW) Zum ersten Mal haben berufsgruppenübergreifende Einführungstage für alle pastoralen Berufe im Bistum Würzburg stattgefunden.

Vom 1. bis zum 3. September nahmen sieben Frauen und ein Mann, die künftig als Religionslehrerin im Kirchendienst, Pastoral- und Gemeindeassistentin oder als Priesteramtskandidat tätig sein werden, gemeinsam an einer solchen Veranstaltung teil. Der neue Kurs mit neu modularisierter Ausbildung durch das Religionspädagogische Institut (RPI) des Bistums fand im Würzburger Priesterseminar statt, das damit seiner neuen zusätzlichen Ausrichtung als „Ausbildungszentrum im Bistum Würzburg“ sichtbar Rechnung trug. Geleitet wurde die Veranstaltung von Schulrat i.K. Mario Wald vom RPI, Markus Fastenemeier, Ausbildungsleiter für Gemeinde- und Pastoralassistent(inn)en, sowie Regens Domvikar Peter Göttke.

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen der Teilnehmenden standen unter anderem Einheiten zur Übersicht über die Ausbildung, eine Einführung ins religionspädagogische Arbeiten sowie praktische Module wie beispielsweise zur Kett-Pädagogik und Flipchart-Gestaltung auf dem Programm. Außerdem feierte die Gruppe gemeinsam mit Regens Göttke einen Gottesdienst. Die angehenden Pastoralassistentinnen absolvieren erstmals eine dreijährige Berufseinführung an Stelle der bislang üblichen vier Jahre Berufseinführung.

mh (POW)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung